Der kann Kanzler?

by

Der Herr Niggemeier beschreibt – leider – sehr plastisch ein weiteres Debakelsteinchen im großen SPD-Untergangsmosaik. Viel ist dem nicht hinzuzufügen; die Verräterpartei kann man ohnehin abschreiben und wer vor einem Jahr noch ausgelacht wurde, wenn er orakelte, daß nicht die Ex-PDS mit Lafontaine eines Tages reumütig um Anschluß an die alte Tante flehen würde, sondern womöglich umgekehrt, wird heute wohl nicht mehr ganz so schnell als Fantast abgetan werden.

Frank-Gerhard S. habe ich persönlich ja noch nie leiden können, sei es wegen seiner überall zusammengeklauten Pseudo-Attitüden, die so unglaublich (schlecht) einstudiert wirken, wegen seines staubigen Sesselpupercharismas, wegen seiner kaum verheimlichten neokonservativen Lobbyistengesinnung oder einfach, weil ich weißhaarige alte Dickies mit Drahtbrillen noch nie sexy fand.

Sendungen mit ihm/über ihn/für ihn sehe ich mir nicht mehr an, seit er mal eines frühsommerlichen Sonntags für Phoenix in irgendeiner wir-sitzen-am-Brandenburger-Tor-und-spielen-Interview-Sendung Hof hielt. Das einzige, was ich ihm in jenen 45 weitgehend delirierenden Minuten sofort als authentisch abgekauft habe, war der Satz

Ganz schön heiß hier.

Und auch nur, weil er von Schweißperlen glaubhaft unterstrichen war.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Der kann Kanzler?”

  1. Wolf-Dieter Busch Says:

    Der Typ ist in der Tat unfassbar daneben. Im ersten Anlauf habe ich es nicht geschafft, Niggemeiers Artikel zu Ende zu lesen. Es war zu schmerzhaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: