Was tun, wenn…

by

man schon vor dem Abgrund stand und nun einen Schritt weiter ist? Na klar: Vorwärts weiter, wie gehabt. Für Frank-Gerhard S. heißt Verantwortung übernehmen weitermachen wie bisher, und auch Franz „2. Frühling“ Müntefering sieht sich durch das (mal ohne Vorzeichen gesehen) „höchste“ Ergebnis seiner Partei seit Bestehen der BRD vollumfänglich in seiner Rolle bestätigt.

Damit ist bewiesen: Die Selbstauflösung ist die Strategie. Und am entzückendsten: Die Jubelperser im Willy-Brandt-Haus (dessen Namenspatron sich vor lauter Rotation vermutlich längst ins Nachbargrab gebohrt hat) finden das auch noch gut so. Wenn das kein Auftragsjubeln war, kann das nur Symptom absoluter schockbedingter Verwirrung sein. Mal sehen, wann der Spuk dann final vorbei ist.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: