Posts Tagged ‘Verräterpartei’

Der Hauptstadtzoo baut um!

28. September 2009

4 Jahre hat die Planung gedauert. Aber erst seit 1 Jahr plante man theorethisch durch, welche Affengehege verkleinert und welche Affengehege vergrößert werden mussten. Freilich war man sich aber absolut uneins, in welchen Verhältnissen die Gehege mit Platz ausgestattet werden sollten. Daher lud man sämtliche Zoobesucher aus dem ganzen Lande ein, damit endlich eine Entscheidung fallen konnte. (more…)

Advertisements

Erst essen, dann kochen!

25. September 2009

Daß der Wahlkampf für die Verräter von der ehemaligen Volkspartei schon gelaufen ist, darf man ja getrost als Binsenweisheit betrachten. Neu ist indes, daß der sogenannte Kandidat sich bereits über eine zweite Amtszeit ausfragen läßt. Man darf sich fragen, welches bauernschlaue Kalkül da nun hinterstecken mag (more…)

Zum Ablesen zu dämlich?

15. September 2009

Wie unwählbar die schwarze Pest CDU/CSU ist, habe ich ja schon zu genüge dargestellt. Aber wer immernoch glaubt, dass die Verräterpartei SPD ein veritabler Ersatz wäre, muss schon gewaltig einen an der Birne haben. Anders wäre es nicht zu erklären, wenn man nach diesem Interview, welches Markus Beckedahl entdeckt hat, immernoch an das Gute der Sozen glauben würde. (more…)

Zum Verraten noch zu dämlich

15. September 2009

Wäre über diese armseligen Restposten des ehemaligen Arbeitervereins, dereinst eine wahre Nemesis der braunschwarz zementierten Nachkriegspolitik, nicht schon wirklich allesdas Bißchen geschrieben, was da noch zu schreiben ist, dann könnte man wenigstens schreiben, daß sie einem leid tun. Ich tu’s jetzt einfach trotzdem noch mal (more…)

Egal!

10. September 2009

Ich bin schockiert. Denn ein Gedanke, der selbst mir etwas zu konspirativ schien, wird gar nicht nur von mir alleine gedacht: Die Verräterpartei ist tatsächlich eine.

Seit Jahren arbeitet das Schröder-und-Konsorten-Lager nach ausgefeilter Strategie und, wie man getrost annehmen darf und an immer wieder auffallend unappetitlichen Jobangeboten nach getaner politischer Zerstörungsarbeit am sozial(istisch)en Leitgedankengut wohl auch als Tatsache betrachten kann, gleich einer trojanischen Kavallerie konsequent am Niedergang der ehemals linken Volkspartei.

Und was ist, wenn sie das bereits absehbare Ziel erreicht haben? Dann ist Deutschland eine Wirtschaftsmacht. Leider nicht in dem positiven Sinne, in dem das Wort gerne verwendet wird…

Der kann Kanzler?

18. August 2009

Der Herr Niggemeier beschreibt – leider – sehr plastisch ein weiteres Debakelsteinchen im großen SPD-Untergangsmosaik. Viel ist dem nicht hinzuzufügen; die Verräterpartei kann man ohnehin abschreiben (more…)

Alle Sender sind gleich…

11. August 2009

geschaltet, wenn unsere glorerfolgreichen Führerungsriege sich 5.400.000 Millisekunden lang herabläßtdie Ehre gibt, dem Stimmviehmündigen Wahlvolk vorzugaukelndeutlich zu machen, daßwo fundamental-kontroverse Unterschiede zwischen beider Plänen für ihreDeutschlands Zukunft bestehen. (more…)

„Was nutzt mir eine Partei,…

10. August 2009

…die nur zu Grundrechten und freiem Internet, sonst aber zu nichts ein Programm hat?“

Gegenfrage:

„Was nutzt mir eine Partei, die mir Ökostrom, Steuersenkungen, Arbeit für alle oder auch nur Liebeinewigkeitamen verspricht und mich anschließend im Namen der Volkssicherheit durch noch weiteres Zurechtstutzen der Grundrechte im Allgemeinen und dessen auf ungehinderten Zugang zu freien Informationsquellen im Besonderen daran hindert, sie bei der (ja ’selten mal‘ leider ’nicht ganz so einfachen‘) Umsetzung dieser Versprechen durch ebendiesen ungehinderten Zugang zu unabhängigen und freien Informationen zu kontrollieren?“

Parteien sind sich einig: Rente mit 60!

9. August 2009

Liebes Grundgesetz! Nun hast Du inzwischen schon mehr als 60 Jahre auf dem Buckel. Klar, natürlich ist das ein Grund zu feiern. Das macht man in großen Firmen übrigens auch, zum Beispiel wenn ein Manager dieses Alter erreicht. Als besonderes Geschenk gibt’s dann meist eine schöne Geldprämie, gespickt mit reichlichunendlich Freizeit, denn mal ehrlich und unter uns: Da müssen doch mal jüngere ran. (more…)

Denkt doch mal an die Kinder!!!!!!!!!!!11111einself

9. August 2009

Na endlich! Ich habe schon gedacht, dass sie das nicht mehr schafft. Die SchröderSteinmeier-Variante der Mutter der Nation aus der Verräterpartei SPD, Manuela Schleswig Schwesig, hat sich endlich zur Internetzensur geäußert. Sie mag es nämlich gar nicht, dass das Aufstellen der Stoppschilder so lange dauert. (more…)